vergrößernverkleinern
Kevin De Bruyne spielt seit 2015 bei Manchester City
Kevin De Bruyne spielt seit 2015 bei Manchester City © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Manchester City bindet einen seiner Stars langfristig. Kevin de Bruyne unterschreibt einen neuen Vertrag bis 2023 beim Team von Starcoach Pep Guardiola.

Kevin de Bruyne hat seinen Vertrag bei Manchester City vorzeitig verlängert.

Wie der souveräne Premier-League-Tabellenführer am Montag bekanntgab, unterschrieb der Belgier bis 2023. Bisher galt sein Vertrag bis 2021.

Der Mittelfeldspieler war 2015 für 75 Millionen Euro vom VfL Wolfsburg nach Manchester gewechselt. In 122 Einsätzen erzielte De Bruyne bislang 31 Tore und 50 Vorlagen für die Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

 "Ich habe es schon öfter gesagt: Ich hatte immer den Plan, hier bei City zu bleiben, wo ich mich vom ersten Tag an wohl gefühlt habe", sagte der 26 jahre alte De Bruyne: "Wir gewinnen nicht nur - wir spielen auch tollen Fußball. Es ist eine Freude, ein Teil davon zu sein."

DAZN zeigt die Premier League LIVE. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!

Nach seinen überzeugenden Leistungen in dieser Saison hatten einige europäische Klubs ein Auge auf den 26-Jährigen geworfen. Der Marktwert des Mittelfeldspielers wird inzwischen auf weit über 75 Millionen Euro geschätzt.  

Nächste Artikel
previous article imagenext article image