Folgt Messi Ronaldo nach Italien?
teilenE-MailKommentare

Paul Pogba soll bei Manchester United nicht wirklich glücklich sein und über seinen Berater bereits einen Wechselwunsch zu seinem Ex-Klub geäußert haben.

Kehrt Weltmeister Paul Pogba zu Juventus Turin zurück?

Wie die spanische Marca erfahren haben will, soll Pogba bereits über seinen Berater Mino Raiola Manchester United über seinen Wechselwunsch zum italienischen Meister informiert haben. Auch der Wechsel von Cristiano Ronaldo zu den Bianconieri soll eine Rolle spielen.

Laut des Berichts soll der Mittelfeldspieler überzeugt sein, dass Juventus für ihn der richtige Platz sei. Dort könne er seine Leistungen von der WM bestätigen. Bei Manchester United soll Pogba mit der Taktik von Trainer Jose Mourinho fremdeln. Außerdem gab es immer wieder Gerüchte über Streit zwischen "The Special One" und dem Franzosen.

Allerdings erschweren die 114 Millionen Euro Ablöse, die die Red Devils vor zwei Jahren an Juventus zahlten, einen Abschied von Pogba, da United wohl eine Ablöse in diesem Bereich vorschwebt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image