vergrößernverkleinern
Ante Rebic war bei mehreren Top-Klubs heiß begehrt
Ante Rebic ist wohl bei mehreren Top-Klubs heiß begehrt © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Frankfurts Torjäger Ante Rebic erklärt, dass es mehrere konkrete Angebote für ihn gibt. Damit widerspricht er Eintracht-Sportchef Fredi Bobic.

Frankfurts Ante Rebic steht spätestens nach seinem Gala-Auftritt im Finale des DFB-Pokals (zwei Tore gegen den FC Bayern) auf der Liste mehrerer Top-Klubs.

Nun widersprach der Stürmer Eintracht-Sportchef Fredi Bobic, der eigentlich klar stelle, dass es "keine Angebote" gibt.

"Ich weiß, dass es konkrete Angebote gibt", sagte Rebic gegenüber Goal - und fügte hinzu: "Das Transferfenster ist noch fast einen ganzen Monat auf. Ich bin zu Fiorentina am 29. August gewechselt und zu Frankfurt am 31. August. Die meisten Wechsel passieren in den letzten Tagen des Transferfensters. Dann wird meine Situation klarer sein."

Bei einem Angebot über 50 Millionen Euro würde Frankfurt den 24-Jährigen wohl ziehen lassen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image