vergrößernverkleinern
TOPSHOT-FBL-ESP-CUP-BARCELONA-CELTA
Ivan Rakitic (l.) weckt Begehrlichkeiten in Frankreich © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Ivan Rakitic hat beim FC Barcelona mehr Konkurrenz als in der vergangenen Saison. Wechselt er? Zwei Topklubs aus Frankreich sind an ihm interessiert.

Der FC Barcelona hat in diesem Sommer bislang ausschließlich mit namhaften Zugängen, wie Arturo Vidal und Malcom, auf sich aufmerksam gemacht.

Nun aber werden Spekulationen über einen möglichen Abgang eines Stars laut. Wie Mundo Deportivo berichtet, wird Ivan Rakitic von den beiden französischen Spitzenklubs Paris Saint-Germain und AS Monaco umworben.

Demnach hätten beide Teams die finanziellen Möglichkeiten, die festgeschriebene Ablösesumme für den Kroaten von 125 Millionen Euro zu bezahlen, und bereiten sogar schon entsprechende Offerten vor.

Allerdings fühlt sich der 30 Jahr alte Vizeweltmeister in Barcelona wohl und hat noch nicht zu erkennen gegeben, den Verein vor dem Ende seiner Vertragslaufzeit bis 2021 verlassen zu wollen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image