vergrößernverkleinern
Josip Drmic (r.) steht seit der Saison 2015/16 bei Gladbach unter Vertrag
Josip Drmic (r.) steht seit der Saison 2015/16 bei Gladbach unter Vertrag © Imago
teilenE-MailKommentare

Josip Drmic wird seine Comeback-Story wohl nicht bei Borussia Mönchengladbach weiter schreiben. Die Konkurrenz im Sturm ist für den Schweizer groß.

Josip Drmic steht bei Borussia Mönchengladbach vor dem Abschied.

Der Schweizer WM-Teilnehmer, der in Russland gegen Costa Rica traf, ist nicht mit zum Test gegen Southampton gereist. Offiziell zwar aufgrund Trainingsrückstands, doch die Zeichen deuten auf Trennung.

"Josip kennt die Lage. Wir haben im Zentrum eine enorme Konkurrenzsituation", wird Dieter Hecking in der Fußball Bild zitiert. Neben Neuzugang Alassane Plea und Raffael können auch Thorgan Hazard und Lars Stindl nach seiner Rückkehr in der Spitze spielen.

Drmic hatte sich langer Verletzungspause am Ende der vergangenen Saison zurückgekämpft, vier Treffer in den letzten sechs Einsätzen für Gladbach erzielt und damit den Sprung in den WM-Kader geschafft. Doch bei der Borussia wird er wohl nicht weiter jubel.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image