vergrößernverkleinern
Loris Karius ist beim FC Liverpool nicht mehr die Nummer eins
Loris Karius ist beim FC Liverpool nicht mehr die Nummer eins © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Loris Karius darf den FC Liverpool offenbar verlassen. In der Bundesliga gibt es mit Bayer Leverkusen angeblich einen potenziellen Abnehmer.

Loris Karius hat beim FC Liverpool Weltrekord-Keeper Alisson vor die Nase gesetzt bekommen.

Trainer Jürgen Klopp hat kein Zweifel daran gelassen, dass der Neuzugang die neue Nummer eins sein wird. Klopp ist daher bereit, Karius ziehen zu lassen.

Karius nach Leverkusen?

Was also passiert nun mit dem Ex-Mainzer? Der Telegraph will erfahren haben, dass Bayer Leverkusen ein Auge auf den 25-Jährigen, der im Finale der Champions League folgenschwer patzte, geworfen hat.

Das Problem: Bayer hat nach dem Abgang von Bernd Leno in Lukas Hradecky bereits eine klare Nummer eins verpflichtet.

Auch wenn der Ex-Frankfurter derzeit noch verletzt ist, würde es Karius daher schwer haben, ihn zu verdrängen. Dass dieser Transfer zustande kommt, ist zu bezweifeln

Nächste Artikel
previous article imagenext article image