vergrößernverkleinern
Thibaut Courtois  wechselt für geschätzte 35 Millionen zu Real Madrid
Thibaut Courtois wechselt für geschätzte 35 Millionen zu Real Madrid © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Real Madrid holt Belgiens Nationalkeeper und gibt dafür einen Vizeweltmeister ab. Chelsea findet bereits einen Ersatz und gibt dafür eine Rekordsumme aus.

Jetzt ist es amtlich: Chelsea-Keeper Thibaut Courtois wechselt vom FC Chelsea zu Real Madrid, den entgegengesetzten Weg schlägt Mateo Kovacic ein. Der Mittelfeldspieler verlässt die "Königlichen" in Richtung London. Das gaben beide Vereine bekannt.

Der belgische Nationaltorwart Courtois unterschreibt einen Sechsjahresvertrag in Madrid und wird am Donnerstag vorgestellt. Teil der Vereinbarung ist, dass der kroatische Vizeweltmeister Kovacic, ein Jahr lang an die Blues ausgeliehen wird.

Nachfolger von Courtois, der für kolportierte 35 Millionen Euro zu Real wechselt, wird der bisherige Torwart von Athletic Bilbao, Kepa Arrizabalaga. Am Mittwochabend bestätigte Chelsea den Rekordtransfer über 80 Millionen Euro.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image