vergrößernverkleinern
Croatia v Iceland - FIFA 2014 World Cup Qualifier: Play-off Second Leg
Croatia v Iceland - FIFA 2014 World Cup Qualifier: Play-off Second Leg © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Ivan Perisic schwärmt in einem Interview in den höchsten Tönen von seinem Ex-Coach Niko Kovac - und kann sich eine erneute Zusammenarbeit durchaus vorstellen.

Ivan Perisic hat sich in einem Interview mit der kroatischen Sportzeitung Sportske Novosti selbst beim FC Bayern ins Gespräch gebracht. Der Flügelstürmer von Inter Mailand schickte eine Botschaft an seinen früheren Trainer Niko Kovac, der ihn in der kroatischen Nationalelf zwischen 2013 und 2015 unter seinen Fittichen hatte.

"Niko Kovac hat mich sehr beeinflusst", so Perisic. "Ich habe sehr gut für Kroatien gespielt, als er Trainer war und wir haben uns gegenseitig gratuliert für alles, was wir in Deutschland geschafft haben. Wenn er mich will, weiß er, wo er mich finden kann."

Favorisieren würde Perisic allerdings nicht die Bundesliga, sondern England oder Spanien. Über seinen aktuellen Verein spricht der 29-Jährige nicht unbedingt positiv. "Ich habe viel Spaß, aber die Ergebnisse waren nicht besser, als sie sein mussten seit 2010. Es gab einige Probleme, falsche Entscheidungen wurden getroffen."

Anzeige

Perisic weiter: "Ich habe gehört, dass einige Vereine mich wollen, aber ich muss erst mit Inter reden, bevor ich an Verhandlungen teilnehme und entscheide." Der frühere Dortmunder hatte erst 2017 für fünf weitere Jahre unterschrieben.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image