vergrößernverkleinern
Arsenal v Chelsea - International Champions Cup 2018
Ruben Loftus-Cheek (2.v.l.) kämpft beim FC Chelsea um einen Startplatz © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Ein englischer Nationalspieler kann sich beim FC Chelsea nicht so richtig durchsetzen. Deshalb ist nun offenbar eine Ausleihe zu Schalke 04 im Gespräch.

Holt sich Schalke 04 noch einen englischen WM-Teilnehmer vor Bundesliga-Saisonstart?

Wie die Daily Mail berichtet, soll Schalke großes Interesse daran haben, Ruben Loftus-Cheek vom FC Chelsea bis zum Saisonende auszuleihen.

Chelsea will den 22-jährigen Mittelfeldspieler demnach auf keinen Fall verkaufen, aber bei einem Angebot eines europäischen Klubs über eine Ausleihe nachdenken.

Dennoch soll Loftus-Cheek, dessen Vertrag noch bis 2021 läuft, dem Klub gesagt haben, dass er bei Chelsea bleiben und um einen Platz in der Startelf kämpfen will. 

Doch nachdem die Blues auch noch Mateo Kovacic von Real Madrid ausgeliehen haben, verkompliziert sich die Situation für Loftus-Cheek weiter.

Sollte Loftus-Cheek tatsächlich kaum zum Einsatz kommen, dürfte eine Ausleihe spätestens im Winter ein heißes Thema werden - aber womöglich schlägt Schalke doch schon bis zum 31. August zu.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image