vergrößernverkleinern
Sergio Busquets (l.) steht angeblich vor einer Vertragsverlängerung beim FC Barcelona
Sergio Busquets (l.) steht angeblich vor einer Vertragsverlängerung beim FC Barcelona © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Der FC Barcelona setzt offenbar langfristig auf Sergio Busquets. Der spanische Nationalspieler soll einen neuen Vertrag unterzeichnen - samt Mega-Klausel.

Der FC Barcelona plant offenbar langfristig mit Sergio Busquets.

Der Mittelfeldstar der Katalanen soll laut ESPN in den nächsten Wochen einen neuen langfristigen Vertrag unterzeichnen.

Neben einer deutlichen Gehaltserhöhung werde laut Mundo Deportivo in dem Zusammenhang die Ausstiegsklausel für den 30-Jährigen von bislang 200 Millionen Euro auf 500 Millionen Euro angehoben.

Busquets bisheriger Vertrag lief noch bis 2021 und sollte sich bei einer bestimmten Anzahl von Einsätzen automatisch bis 2023 verlängern. Barca will nun allerdings diese Klausel streichen und dem spanischen Nationalspieler gleich einen neuen Kontrakt vorlegen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image