vergrößernverkleinern
Nicolas Pepe geht für den OSC Lille in der Ligue 1 auf Torejagd
Nicolas Pepe geht für den OSC Lille in der Ligue 1 auf Torejagd © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Nicolas Pepe ist in der Ligue 1 in aller Munde. Der Stürmer des OSC Lille könnte bald zu einem Topverein in die Bundesliga wechseln. Pepe spricht über die Gerüchte.

Die Spekulationen um einen Bundesliga-Transfer von Nicolas Pepe nehmen zu. Wie der kicker am Mittwoch berichtete, ist der FC Schalke 04 nach wie vor stark an einer Verpflichtung des Ivorers interessiert. Doch auch mit anderen Topvereinen wird der Außenspieler in Verbindung gebracht.

Laut dem französischen Fernsehsender Telefoot sind der FC Bayern und Borussia Dortmund bereit, 50 Millionen Euro für Pepe zu bezahlen. Auch der FC Arsenal soll ein Auge auf den Goalgetter, der für den OSC Lille in zwölf Partien in der Ligue 1 acht Tore erzielt und sieben vorbereitet hat, geworfen haben.

Von Telefoot auf die Gerüchte angesprochen sagt Pepe: "Eine Präferenz zwischen Dortmund, Bayern und Arsenal? Das sind alles große Klubs. Ich wusste nichts von diesen Gerüchten. Aber das ist natürlich schön." Ob er Lille verlassen will, wisse der 23 Jahre alte Linksfuß noch nicht.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image