vergrößernverkleinern
VfB Stuttgart v Fortuna Duesseldorf - Bundesliga
VfB Stuttgart v Fortuna Duesseldorf - Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Dass Benjamin Pavard im Sommer nach München wechselt, ist beschlossene Sache. Der FC Bayern soll jedoch angeblich auf einen sofortigen Transfer pochen.

Der FC Bayern hat Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart zur neuen Saison für 35 Millionen Euro verpflichtet.

Der Innenverteidiger hat zuletzt beim Rekordmeister einen Fünfjahresvertrag unterschrieben.

Nach Informationen der französischen Sportzeitung L'Equipe wollen die Münchner den Weltmeister doch schon früher verpflichten. 

Anzeige

L'Equipe schreibt von 45-Millionen-Euro-Angebot

Demzufolge bereiteten die Münchner Bosse ein neues Angebot über 45 Millionen Euro vor, um Pavard schon im Januar aus Stuttgart loszueisen.

Der VfB wird es sich andererseits kaum erlauben können, seinen besten Defensivspieler im Abstiegskampf abzugeben.

Stuttgarts Sportvorstand Michael Reschke hatte immer wieder betont, dass ein Wechsel nur zum 1. Juli stattfinden könne.  

Auf SPORT1-Nachfrage sagte Reschke, der Stand sei "unverändert".

Nächste Artikel
previous article imagenext article image