vergrößernverkleinern
Red Star Belgrade v FC Red Bull Salzburg - UEFA Champions League
Red Star Belgrade v FC Red Bull Salzburg - UEFA Champions League © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Leipzig - RB Leipzig hat Offensivmann Hannes Wolf von Bruderklub Red Bull Salzburg verpflichtet. Der 20-Jährige unterschrieb bei den Sachsen einen Vertrag bis 2024.

RB Leipzig hat Offensivmann Hannes Wolf von Bruderklub Red Bull Salzburg verpflichtet. Dies gaben beide Vereine am Mittwoch bekannt. Der 19-Jährige erhält bei den Sachsen ab Sommer einen Vertrag bis Juni 2024. Sein Kontrakt in Salzburg wäre noch bis 2020 gelaufen.

"Mit seinen Stärken ist er im offensiven Mittelfeld vielseitig einsetzbar, und wir freuen uns, dass er sich für uns entschieden hat, um hier ab Sommer die nächsten Schritte in seiner Karriere zu machen", sagte Leipzigs Trainer und Sportdirektor Ralf Rangnick. 

Wolf hat in der laufenden Spielzeit 23 Pflichtspiele für Salzburg absolviert, in denen er auf fünf Tore und neun Vorlagen kam. In der Gruppenphase der Europa League besiegte Wolf die Leipziger mit Salzburger in beiden Duellen (3:2 und 1:0) und lieferte selbst starke Leistungen ab.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Nächste Artikel
previous article imagenext article image