vergrößernverkleinern
Gareth Bale im Zweikampf beim Spiel gegen Celta Vigo
Gareth Bale hat bei Real Madrid einen schweren Stand © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Gareth Bale kann sich laut eines Medienberichts einen Wechsel zum FC Bayern vorstellen. Auch das Verhältnis der Bayern zu Real Madrid könnte helfen.

Gareth Bale kann sich angeblich einen Wechsel zum FC Bayern vorstellen.

Wie das englische Portal Teamtalk berichtet, könnte der Waliser Real Madrid im Sommer in Richtung München verlassen.

Meistgelesene Artikel

"Das ist ein Transfer, der alle Seiten anspricht, auch den Spieler selbst - wer würde nicht für Bayern München spielen wollen?", meinte eine Quelle aus dem nahen Umfeld Bales. "Real und Bayern haben eine gute Beziehung. Das ist ein Deal, der passieren könnte."

Anzeige

Große Konkurrenz bei Bale

Bale steht bei Real noch bis 2022 unter Vertrag, hat im Team und bei den Fans allerdings einen schweren Stand. Dies soll sich auch nach der Ankunft des alten Trainers Zinedine Zidane nicht geändert haben. "Die Situation hat sich nicht ein Jota geändert, trotz der Rückkehr von Zinedine Zidane", zitiert die spanische As den Berater Bales.

Bale soll auch bei Manchester United und Chelsea im Gespräch sein, Ex-Klub Tottenham Hotspur bemüht sich offenbar um ein Leihgeschäft. Ein Wechsel nach München erscheint vor allem wegen des exorbitant hohen Gehaltes des 29-Jährigen unwahrscheinlich.

Beim FCB endet im Sommer die Ära von Arjen Robben und (wahrscheinlich) Franck Ribery, die Münchner werden deshalb mit zahlreichern Flügelspielern in Verbindung gebracht.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image