vergrößernverkleinern
Lewis Holtby und der Hamburger SV gehen ab dem Sommer getrennte Wege
Lewis Holtby und der Hamburger SV gehen ab dem Sommer getrennte Wege © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Nach fünf Jahren gehen Lewis Holtby und der Hamburger SV getrennte Wege. Der einstige Nationalspieler erhält kein neues Vertragsangebot beim HSV.

Nach fünf Jahren ist für Lewis Holtby im Sommer Schluss beim HSV.

Wie der Tabellenzweite der Zweiten Liga am Freitag mitteilte, erhält der 28-Jährige kein neues Vertragsangebot. Sein aktueller Kontrakt bei den Hanseaten läuft Ende Juni aus.

Meistgelesene Artikel

"Lewis hat unsere Entscheidung sehr professionell aufgenommen. Er wird sich weiterhin maximal in unsere gemeinsamen Aufgaben knien und seinen Beitrag dazu leisten, mit dem HSV den größtmöglichen sportlichen Erfolg zu erreichen", erklärte Sportvorstand Ralf Becker.

Anzeige

Holtby war 2014 zunächst auf Leihbasis von Tottenham Hotspur zum HSV gewechselt, seit 2015 stand er fest bei den Rothosen unter Vertrag. In der aktuellen Zweitliga-Saison kommt der Mittelfeldspieler in 24 Einsätzen auf vier Tore und fünf Assists.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image