Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Manchester City muss wohl befürchten, dass Ilkay Gündogan im kommenden Sommer seine Koffer packt und das Weite sucht. Ein Abschied bahnt sich wohl an.

Der deutsche Nationalspieler Ilkay Gündogan soll Informationen von Goal und SPOX zufolge wohl Gespräche mit Manchester City über eine Vertragsverlängerung erstmal gestoppt haben.

Dem Bericht nach soll sich der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler nicht sicher sein, ob er die nächsten Jahre noch in der ersten Elf gesetzt ist und Stammspieler bleibt.

Meistgelesene Artikel

Gündogans Vertrag läuft bei ManCity noch bis 2020. Das heißt: Entweder einigen sich beide Parteien auf ein neues Arbeitspapier oder ein Abschied im Sommer 2019 bahnt sich an. Denn die Citizens werden den DFB-Star auf keinen Fall ablösefrei ziehen lassen.

Anzeige

City-Coach Pep Guardiola bestätigte jüngst die schwierigen Gespräche: "Wenn er zu 100 Prozent bleiben wollen würde, dann wäre der Vertrag bereits unterschrieben. Wir befinden uns weiter in Verhandlungen."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image