vergrößernverkleinern
Alexander Meier
Alexander Meier steht seit Januar 2019 bei St. Pauli unter Vertrag © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der HSV denkt auf der Suche nach Verstärkung im Angriff wohl über Routinier Alex Meier von Stadtrivale St. Pauli nach. Der hat bei den Hanseaten bereits eine Historie.

Kehrt Alexander Meier zum HSV zurück?

Nach Informationen der Bild-Zeitung soll der Klub aus der Hansestadt Interesse am Stürmer-Routinier von Erzrivale FC St. Pauli haben.

Hintergrund: Beim Bundesliga-Absteiger stehen zum Saisonende gleich zwei nominelle Angreifer vor dem Absprung: Zum einen Pierre-Michel Lasogga, da er nur noch die Hälfte seines Jahresgehalts von 3,4 Millionen Euro verdienen könnte. Zum anderen Nachwuchstalent Jann-Fiete Arp (19 Jahre), dessen Dienste beim FC Bayern München gebraucht werden. Die einzige Alternative, Hee-Chan Hwang, wartet wegen diverser Verletzungen und zahlreicher Länderspiel-Pausen mit Südkorea auf seinen Durchbruch beim HSV.

Anzeige

Hier kommt "Fußballgott" Meier ins Spiel. Der Vorteil beim 36-Jährigen: Er hat genügend Routine und Erfahrung, um nicht nur in der 2. Liga mitzuhalten, sondern der Mannschaft auch bei einem Aufstieg in die Bundesliga zu helfen. Allerdings fühlt sich Meier am Millerntor sehr wohl: "Ich glaube, die wahre Heimat ist da, wo man aufgewachsen ist. Deswegen war es für mich einfach, hier schnell wieder Fuß zu fassen." Ihn von dort loszueisen, wird zumindest nicht einfach.

Meier in der Jugend beim HSV

Meier war seit dem 1. Juli 2018 vereinslos, nachdem sein Vertrag bei Pokalsieger Eintracht Frankfurt nach 14 Jahren nicht mehr verlängert wurde. Für die Adler schoss er in 379 Pflichtspielen 137 Tore. Im Januar unterschrieb er dann einen "leistungsbezogenen Vertrag", der bis 30. Juni 2019 läuft, danach ist er ablösefrei zu haben.

Der frühere Torschützenkönig der Bundesliga spielte schon zwischen 2001 und 2003 für St. Pauli (27 Pflichtspiele, 7 Tore), ehe er dann für ein Jahr zum Stadtrivalen wechselte (4 Spiele, 0 Tore). In der Jugend verbrachte er vier Jahre beim HSV. In bislang acht Saisonspielen für St. Pauli erzielt Meier fünf Treffer.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image