Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Borussia Dortmund gelingt der nächste Transfercoup, aus Gladbach wechselt Thorgan Hazard zum BVB. Der Belgier freut sich vor allem auf die "unfassbaren Fans".

Bereits seit Wochen hatte es sich angedeutet, nun ist der Wechsel von Thorgan Hazard von Borussia Mönchengladbach zu Borussia Dortmund perfekt.

Der 26 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler erhält beim BVB einen Vertrag bis 2024. Die Ablösesumme für den belgischen Nationalspieler soll bei rund 25 Millionen Euro zuzüglich möglicher Bonuszahlungen liegen.

"Ich bin dankbar für fünf tolle Jahre bei Borussia Mönchengladbach und sehr schöne Erinnerungen. Jetzt war genau der richtige Zeitpunkt, um den nächsten Schritt in meiner Karriere zu gehen", erklärte Hazard seinen Abschied aus Gladbach.

Anzeige

Witsel heißt Hazard beim BVB willkommen

Er sei "stolz, für Borussia Dortmund spielen zu dürfen", sagte er - und machte direkt klar, worauf er sich in Dortmund besonders freut: "Das ist ein Top-Verein mit unfassbaren Fans."

Jetzt das aktuelle Trikot von Borussia Dortmund bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

In der abgelaufenen Saison steuerte Hazard für die Gladbacher 13 Treffer und zwölf Assists bei, in der Rückrunde gelang ihm selbst jedoch nur noch ein Tor am 33. Spieltag beim 4:0-Sieg in Nürnberg.

Meistgelesene Artikel

"Wir freuen uns sehr, dass sich Thorgan aus voller Überzeugung für Borussia Dortmund entschieden hat. Er ist ein erfahrener Bundesliga-Profi und belgischer Nationalspieler, der uns mit seinem Tempo und seiner Abschlussqualität helfen wird", prophezeite BVB-Sportdirektor Michael Zorc und betonte: "Seine Klasse hat er in den vergangenen Jahren nachhaltig unter Beweis gestellt."

Nationalmannschaftskollege Axel Witsel hieß seinen Landsmann via Twitter bereits herzlich willkommen: "Willkommen beim BVB, mein Bruder. Ich freue mich darauf, nächste Saison mit dir zusammen für Verein und Land zu spielen."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image