vergrößernverkleinern
FC Chelsea, Eintracht Frankfurt, Einzelkritik
FC Chelsea, Eintracht Frankfurt, Einzelkritik © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Frankfurt am Main - Seit Wochen kursieren Wechsel-Gerüchte um Sébastien Haller. Mit einem ominösen Post auf Instagram heizt der Eintracht-Stürmer die Spekulationen nun weiter an.

Wirbel um Eintracht-Stürmer Sébastien Haller!

Der Franzose sorgt durch einen abgesetzten Post für Aufsehen und heizt damit die seit Wochen kursierenden Wechsel-Spekulationen um seine Person weiter an.

In seiner Instagram-Story veröffentlichte der 24-Jährige am späten Samstagvormittag einen Post, in dem er schrieb "Traurig, den Verein zu verlassen, aber alle guten Dinge kommen zu einem Ende.."

Anzeige

Seitens der Eintracht wurden bislang weder dieser ominöse Post noch ein Wechsel kommentiert. Zuletzt wurden der BVB und West Ham United als Interessenten gehandelt.

Wenige Stunden später löste Haller das "Rätsel" schließlich selbst auf, entschuldigte sich erst mit den Worten "Sorry, hatte kein Netz" und verabschiedete sich anschließend vom Hotel-"Club" "Le Riad" in Marrakesch, wo er vermutlich einige Tage Urlaub gemacht hatte...

Nächste Artikel
previous article imagenext article image