Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

VfB-Juwel Ozan Kabak soll offenbar den FC Bayern als Wunschziel auserkoren haben. Die Münchner sollen ihn unter einer Bedingung holen wollen.

Innenverteidiger Ozan Kabak war in der Abstiegs-Saison einer der Lichtblicke beim VfB Stuttgart - es gilt als nicht unwahrscheinlich, dass er die Schwaben verlässt, um in der Bundesliga zu bleiben.

Der FC Bayern hat offenbar die besten Karten, sich das 19 Jahre alte Talent zu sichern. Wie der türkische Staatssender TRT Spor berichtet, würde Kabak am liebsten zum FCB wechseln.

Der Rekordmeister sei einer von neun Vereinen, die sich um Kabak bemühen - und dabei sei Bayern in der Pole Position.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

In Stuttgart hat der türkische Innenverteidiger noch bis 2024 Vertrag - könnte aber wohl für eine festgeschriebenen Ablöse von 15 Millionen Euro gehen.

Meistgelesene Artikel

Ein Wechsel zu den Bayern soll davon abhängig sein, was mit Mats Hummels (vor Wechsel zum BVB) und Jérôme Boateng (soll gehen) passiert. Macht mindesten einer der beiden Ex-Nationalspieler Platz - wonach es aktuell aussieht - wäre das Thema Kabak wohl ganz schnell heiß beim FCB.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image