vergrößernverkleinern
Martin Harnik (l.) wechselte im Sommer 2018 von Hannover 96 zu Werder Bremen
Martin Harnik (l.) wechselte im Sommer 2018 von Hannover 96 zu Werder Bremen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Hamburger SV sucht für die kommende Saison Verstärkung für die Offensive. Dabei ist ein gebürtiger Hamburger von Werder Bremen in den Fokus gerückt.

Das wäre ein echter Transfer-Coup für den Zweitligisten: Martin Harnik steht offenbar ganz oben auf der Wunschliste des Hamburger SV.

Wie die Bild meldet, besteht das Interesse am Stürmer von Werder Bremen schon länger. Nun will der neue Sport-Vorstand Jonas Boldt den Deal weiter vorantreiben, heißt es. 

Den Kontakt aufgenommen hatte demnach noch Boldts Vorgänger Ralf Becker - unmittelbar vor seiner Entlassung im Mai.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot des Hamburger SV bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Der gebürtige Hamburger Harnik (32) war erst im vergangenen Sommer von Hannover 96 zu Werder gewechselt, kam aber unter Trainer Florian Kohfeldt nicht über eine Joker-Rolle hinaus und soll entsprechend unzufrieden sein. Sein Vertag in Bremen läuft noch bis 2021.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image