vergrößernverkleinern
Leon Dajaku, FC Bayern München, VfB Stuttgart
Leon Dajaku, FC Bayern München, VfB Stuttgart © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Bayern vermeldet den nächsten Transfer und holt Leon Dajaku aus Stuttgart. In München soll der 18-Jährige vornehmlich in der 3. Liga zum Einsatz kommen.

Bayern München hat das Sturmtalent Leon Dajaku für seine Drittliga-Mannschaft verpflichtet.

Der 18-Jährige kommt von Zweitligist VfB Stuttgart, für den er in der vergangenen Saison zwei Bundesligaspiele bestritt, und erhält beim deutschen Rekordmeister einen Vertrag bis 2023.

Mit der U19 des VfB gewann Dajaku zuletzt den DFB-Pokal und stand im Finale um die deutsche Meisterschaft.

Anzeige
Leon Dajaku, VfB Stuttgart, FC Bayern München
Leon Dajaku, VfB Stuttgart, FC Bayern München © iM Football

Dajaku soll nächsten Entwicklungsschritt machen

Als Ablöse für den Junioren-Nationalspieler war zuletzt rund eine Million Euro im Gespräch. "Wir sind sehr froh, dass sich Leon für den FC Bayern entschieden hat. "Er ist ein schneller und torgefährlicher Offensivspieler. Wir sind davon überzeugt, dass er beim FC Bayern noch große Entwicklungsschritte machen wird", sagte Jochen Sauer, Leiter des Bayern-Campus.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Dajaku selbst erklärte, er sei "sehr glücklich, künftig für den FC Bayern spielen zu können".

Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image