vergrößernverkleinern
FBL-WC-2018-PER-ECU
FBL-WC-2018-PER-ECU © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Augsburg verpflichtet Carlos Gruezo vom FC Dallas. Der Ecuadorianer ist in der Bundesliga kein Unbekannter.

Der FC Augsburg treibt seine Kaderplanungen für die kommende Saison mit Hochdruck voran. Die Schwaben gaben am Dienstag die Verpflichtung des Mittelfeldspielers Carlos Gruezo bekannt, der bei der Copa America zwei Partien für die Nationalmannschaft Ecuadors bestritten hatte.

Der 24-Jährige kommt vom US-Team FC Dallas und erhält einen Fünfjahresvertrag bis zum 30. Juni 2024. 

Gruezo ist bereits der sechste Neuzugang des FCA, über die Ablösemodalitäten vereinbarten die Klubs Stillschweigen. Von Januar 2014 bis Dezember 2015 hatte Gruezo bereits für den VfB Stuttgart 18 Bundesligaspiele (ein Tor) absolviert.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

"Er hat die Bundesliga in jungen Jahren bereits kennengelernt und sich nun in Amerika und der Nationalmannschaft weiterentwickelt. Daher sind wir sicher, dass wir in den nächsten Jahren sehr viel Freude mit Carlos haben werden", sagte FCA-Geschäftsführer Stefan Reuter.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image