Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Hannibal Mejbri steht mit gerade einmal 16 Jahren vor einem Zehn-Millionen-Transfer zu Manchester United. Er blickt bereits auf bewegte Zeiten zurück.

FC Bayern, FC Arsenal, Paris Saint-Germain. Die Liste der Interessenten für Hannibal Mejbri war lang. Der quirlige Mittelfeldspieler gilt als extrem talentiert und wurde von Europas Top-Klubs beobachtet.

Laut britischen und französischen Medienberichten steht der 16-Jährige nun unmittelbar vor einem Wechsel von AS Monaco zu Manchester United.

Viertteuerster U16-Transfer

Die Red Devils sind offenbar bereit, zehn Millionen Euro für das französische Talent zu zahlen. Damit würde sich Mejbri als viertteuerster Transfer für Spieler seines Alters einreihen.

Anzeige

Für AS Monaco endet mit dem Abgang ein Wechseltheater. Bereits im Februar gab es schwere Zerwürfnisse zwischen dem Verein und Mejbri. Sein Vater, ein früherer Nationalspieler Marokkos, kündigte damals mit markigen Worten den Abschied an: "Heute, morgen, übermorgen, das ist kein Problem: Wir gehen. Punkt."

Und legte nach: "Im Interesse aller hoffe ich, dass Monaco ihn gehen lässt." Dazu wird es nun, mit etwas Verspätung, wohl kommen.

Mejbri auf den Spuren von Thierry Henry

Hannibal stammt aus der gleichen Talentschmiede wie ein gewisser Thierry Henry. Henry verließ Monaco einst in Richtung Italien und wechselte 1999 als 21-Jähriger zu Juventus nach Turin.

Für Mejbri steht nun der Wechsel nach England zu Manchester United an. Sein Berater Jorge Mendes spielte dabei wohl eine nicht ganz unbedeutende Rolle. Schließlich vertritt der Agent absolute Superstars wie Cristiano Ronaldo und David de Gea, aber auch Trainer José Mourinho.

Meistgelesene Artikel

Ronaldos und Mourinhos Kapitel bei den Red Devils sind bereits vorbei. De Gea hingegen unterschrieb gerade einen Rekordvertrag beim englischen Rekordmeister. Nicht verwunderlich also, dass Mendes seinen Schützling Mejbri wohl ebenfalls in Manchester unterbringt.

Der flinke Techniker kann sowohl als Achter oder Zehner als auch auf den Flügeln eingesetzt werden. Mejbri wird noch in dieser Woche in Manchester erwartet, um den Wechsel endgültig abzuwickeln.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image