vergrößernverkleinern
Martin Harnik kam im Sommer von Hannover 96 nach Bremen
Martin Harnik verlässt Werder wieder und schließt sich auf Leihbasis dem HSV an © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Martin Harnik bricht nach nur einer Saison seine Zelte in Bremen ab und wechselt zum HSV in die Zweite Liga. Zunächst geht der 32-Jährige auf Leihbasis an die Elbe.

Zweitligist Hamburger SV hat sich kurz vor Ende der Transferperiode mit dem Bundesligisten Werder Bremen auf einen Wechsel von Stürmer Martin Harnik (32) geeinigt.

Hecking: "So einen Spielertypen können wir sehr gut gebrauchen"

"Ich habe in einem persönlichen Gespräch den Eindruck gewonnen, dass er zu Fuß nach Hamburg kommen würde, um hier in seiner Geburtsstadt mit dem HSV erfolgreichen Fußball zu spielen", sagte Trainer Dieter Hecking.

Wie Hamburger Medien und die Bild zuvor berichtet hatten, soll der in Hamburg geborene Österreicher für ein Jahr ausgeliehen werden.

Anzeige

Im Falle des Aufstiegs bestehe eine verpflichtende Kaufoption für den HSV.

Özkan und Wintzheimer werden verliehen

Der dreimalige türkische Nationalspieler Berkay Özkan und der deutsche U20-Nationalspieler Manuel Wintzheimer werden den HSV dagegen vorerst verlassen.

Mittelfeldspieler Özkan wird für ein Jahr an den türkischen Vizemeister Istanbul Basaksehir ausgeliehen, Angreifer Wintzheimer wechselt ebenfalls auf Leihbasis zum Liga-Konkurrenten VfL Bochum. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image