Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Hertha BSC präsentiert den ersten Winter-Neuzugang: Ein Argentinier vom VfB Stuttgart verstärkt das Team von Trainer Jürgen Klinsmann.

Hertha BSC hat den ersten Winter-Neuzugang vermeldet.

Vom VfB Stuttgart wechselt Santiago Ascacíbar zum Team von Trainer Jürgen Klinsmann.

Wie der Hauptstadtklub am Mittwoch mitteilte, unterschrieb der 22-jährige Argentinier einen langfristigen Vertrag. Details bezüglich der Laufzeit nannte Hertha nicht. Die Ablösesumme soll laut kicker bei zwölf Millionen Euro inklusive Bonuszahlungen liegen. 

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Meistgelesene Artikel

Erlebe bei MAGENTA SPORT alle Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga und der UEFA Champions League live und die Highlights auf Abruf! | ANZEIGE

Preetz begründet Ascacíbar-Verpflichtung

"Santiago ist als Spielertyp im zentralen Mittelfeld flexibel einsetzbar. Mit seinen 22 Jahren ist er ein junger und entwicklungsfähiger Mittelfeldspieler, der sehr zweikampfstark ist. Wir freuen uns sehr, einen weiteren sehr talentierten Spieler in unseren Reihen zu haben", sagte Geschäftsführer Michael Preetz. 

"Wir werden alles daran setzen, in der Rückrunde weiter nach oben zu kommen", sagte Ascacíbar, der im Sommer 2017 aus seiner argentinischen Heimat nach Stuttgart gewechselt war.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image