vergrößernverkleinern
Valentino Lazaro kommt bei Inter Mailand kaum zum Zug
Valentino Lazaro kommt bei Inter Mailand kaum zum Zug © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Valentino Lazaro steht nach SPORT1-Informationen vor einem Wechsel in die Premier League. Ein Transfer zu RB Leipzig ist kein Thema mehr.

Ex-Bundesligaspieler Valentino Lazaro steht nach SPORT1-Informationen kurz vor einem Wechsel zu Newcastle United. Sein Berater Max Hagmayr ist zurzeit in England und fädelt den Leih-Deal ein. 

Der Flügelflitzer, der vor der Saison für rund 22 Millionen Euro von Hertha BSC zu Inter Mailand gewechselt war, kommt beim Serie-A-Klub kaum zum Zug. Unter Trainer Antonio Conte, der Lazaro unbedingt haben wollte, kam der 23 Jahre alte Österreicher in der Hinrunde nur zu elf Kurzeinsätzen (sechs in der Liga). 

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Nach SPORT1-Infos sollen sich beide Klubs bereits auf einen Leih-Deal bis zum Sommer und eine anschließende Kaufoption verständigt haben. In Mailand hat Lazaro noch einen Vertrag bis 2023.

Meistgelesene Artikel

Damit sind Werder Bremen und RB Leipzig aus dem Rennen. Die Leipziger wollten mit dem Ex-Salzburger auf ihre Verletztenmisere in der Abwehr reagieren. Der Lazaro-Seite erschien ein Wechsel zu Titelanwärter Leipzig aber als zu riskant. Lazaro braucht schließlich viel Spielzeit.  

Nächste Artikel
previous article imagenext article image