Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

1899 Hoffenheim hat einem Bericht zufolge Interesse an Oliver Batista Meier vom FC Bayern München. Doch der steht bei Hansi Flick hoch im Kurs.

Schlägt 1899 Hoffenheim zurück?

In den vergangenen Wochen schnappte sich der FC Bayern München gleich zwei Talente der Kraichgauer. Mit Armindo Sieb und Mamin Sanyang sicherte sich der Rekordmeister gleich zwei talentierte Nachwuchshoffnungen der TSG.

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Vor allem der Sieb-Wechsel war 1899-Sportdirektor Alexander Rosen sauer aufgestoßen. Bayern habe den Spieler ohne Abstimmung mit Hoffenheim zur medizinischen Untersuchung nach München bestellt, monierte Rosen im Mai im SPORT1-Interview.

Bayern-Talent bei Hoffenheim auf dem Zettel

Jetzt könnte ein Talent der Bayern offenbar einen umgekehrten Weg gehen. Nach Informationen des kicker, die SPORT1 bestätigen kannhaben die Kraichgauer Interesse an Oliver Batista Meier.

Der Offensivspieler war 2016 vom 1. FC Kaiserslautern in die Nachwuchsabteilung der Münchner gewechselt. Im Bericht wird von einem Leihgeschäft oder einem Transfer mit Rückkaufoption gesprochen.

Meistgelesene Artikel

Mit der Zweitvertretung des Rekordmeisters sicherte sich Batista Meier den Titel in der 3. Liga, traf in 18 Einsätzen viermal. Zudem durfte er unter Hansi Flick bereits zwölf Minuten Bundesliga-Luft schnuppern.

Flick hält große Stücke auf ihn. Als einer seiner ersten Amtshandlungen als Cheftrainer zog er einige Nachwuchsspieler im Training zu den Profis hoch. Batista Meier gehörte dazu.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image