vergrößernverkleinern
Daniel Baier spielte elf Jahre für den FC Augsburg
Daniel Baier spielte elf Jahre für den FC Augsburg © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Augsburg löst den Vertrag mit Kapitän Daniel Baier auf. Der 36-Jährige hatte zuvor mit Unterbrechung elf Jahre beim Bundesligisten gespielt.

Der FC Augsburg trennt sich von seinem Kapitän Daniel Baier. Sein bis zum Juni 2021 laufender Vertrag wird laut einer Vereinsmitteilung "in gegenseitigem Einvernehmen" aufgelöst.

"Wir haben uns nach der abgelaufenen Saison an einen Tisch gesetzt und gemeinsam entschieden, dass ich nach über elf Jahren beim FC Augsburg einer Verjüngung des Kaders nicht im Wege stehen möchte", sagte Baier. 

Der 36-Jährige war mit einer einjährigen Unterbrechung seit 2008 beim FC Augsburg unter Vertrag, gehörte allerdings unter dem neuen Trainer Heiko Herrlich nicht mehr zum Stammpersonal.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

"Da er ein derart verdienter Spieler für unseren FCA ist, haben wir mit ihm ein Abschiedsspiel vereinbart, um ihm die Möglichkeit zu geben, sich auch von allen FCA-Fans gebührend zu verabschieden", sagte Sport-Geschäftsführer Stefan Reuter.

Mehrere Spieler vor Abschied

Neben dem Mittelfeldspieler, der in den kommenden Wochen über seine sportliche Zukunft entscheiden werde, können sich laut der Bild-Zeitung auch Andreas Luthe (33), Gregor Teigl (29), Fabian Giefer (30) und Julian Schieber (31) nach neuen Vereinen umsehen.

In Tobias Strobl, Rafael Gikiewicz und Daniel Caligiuri hat der FCA in diesem Sommer bereits drei erfahrene Bundesliga-Profis ablösefrei verpflichtet.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image