vergrößernverkleinern
Luca Waldschmidt wechselt zu Benfica Lissabon
Luca Waldschmidt wechselt zu Benfica Lissabon © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Benfica Lissabon gibt drei namhafte Neuzugänge bekannt, darunter auch Freiburgs Luca Waldschmidt. Der Nationalspieler erhält einen langfristigen Vertrag.

Benfica Lissabon hat am Freitag einen spektakulären Transfer-Dreierschlag gelandet.

Der portugiesische Topklub verkündete via Twitter die Verpflichtung von Freiburgs Luca Waldschmidt, der Nationalspieler kostet 15 Millionen Euro und erhält einen Vertrag bis 2025. SPORT1 hatte bereits berichtet, dass ein Wechsel des 24-Jährigen ummittelbar bevorstehe.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Ich habe mir die Entscheidung zu gehen wirklich nicht leicht gemacht, weil ich weiß, was ich am SC Freiburg hatte. Ich bin sehr dankbar für das Vertrauen, das mir der Sport-Club entgegengebracht hat", sagte Waldschmidt. Für Freiburg erzielte er in 53 Bundesligaspielen 16 Treffer. Im Oktober 2019 gab er sein Debüt für die deutsche A-Nationalmannschaft.

Anzeige

 "Dass ich hier zum A-Nationalspieler werden konnte, werde ich nicht vergessen. Jetzt habe ich mich entschieden, den nächsten Schritt zu gehen, und freue mich auf die neue Aufgabe", ergänzte Waldschmidt. "Wir sehen es als Auszeichnung unserer Arbeit an, wenn Spieler diese Entwicklung bei uns nehmen. Gleichzeitig schwingt natürlich Wehmut mit, weil uns der Abschied sowohl sportlich als auch persönlich sehr schwerfällt", sagte Freiburgs Sportdirektor Klemens Hartenbach. 

Vertonghen und Éverton wechseln zu Benfica

Außerdem gab Benfica bekannt, dass auch Jan Vertonghen und Éverton nach Portugal wechseln.

Innenverteidiger Vertonghen kommt ablösefrei von Tottenham Hotspur, der 33-Jährige unterschrieb einen Dreijahresvertrag.

Meistgelesene Artikel

Der brasilianische Nationalspieler Éverton (24) spielte zuletzt bei Gremio Porto Alegre und soll 20 Millionen Euro kosten. Auch der Linksaußen unterschreibt bis 2025 beim Klub des Ex-Dortmunders Julian Weigl.

Bislang sind die Ablösesummen und Vertragslaufzeiten noch nicht offiziell bestätigt. Da Benfica an der Börse notiert ist, müssen sie diese jedoch melden.

---

mit Material vom Sport-Informations-Dienst (SID)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image