vergrößernverkleinern
Ajdin Hrustic kommt aus Groningen
Ajdin Hrustic kommt aus Groningen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Lange war er angekündigt - nun ist der Deal fix: Der Australier Ajdin Hrustic vom niederländische Erstligisten FC Groningen wechselt nach Frankfurt.

Eintracht Frankfurt hat in der Offensive noch einmal nachgerüstet.

Wie die Hessen am Montag bekannt gaben, wechselt der 24-jährige Australier Ajdin Hrustic vom niederländische Erstligisten FC Groningen an den Riederwald. Mittelfeldspieler Hrustic, der in seiner Jugend unter anderem für den FC Schalke gespielt hatte, unterschrieb einen Vertrag bis 2023.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Mit Ajdin Hrustic begrüßen wir einen variablen und zielstrebigen Mittelfeldspieler, der unsere Möglichkeiten auf den Außenbahnen und im Zentrum erweitert", sagte Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic.

Anzeige

Bobic weiter: "Ajdin überzeugt seit drei Jahren mit konstanten Leistungen in der niederländischen Liga und ist mit 24 Jahren längst nicht am Ende seiner Entwicklung."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image