vergrößernverkleinern
Mark Flekken (r.) fällt wegen einer Ellenbogen-Verletzung bis auf Weiteres aus
Mark Flekken (r.) fällt wegen einer Ellenbogen-Verletzung bis auf Weiteres aus © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der SC Freiburg präsentiert einen neuen Torhüter. Der Sport-Club reagiert damit auf die Ellenbogen-Verletzung von Stammkeeper Mark Flekken.

Der SC Freiburg hat auf die Verletzung von Stammtorhüter Mark Flekken reagiert.

Die Breisgauer verpflichteten am Dienstag Florian Müller vom FSV Mainz 05 auf Leihbasis bis Saisonende.

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Anzeige

"Wir mussten aufgrund des Ausfalls von Mark reagieren, um unser Torwart-Trio zu komplettieren. Florian hat in der Bundesliga bereits überzeugende Leistungen gezeigt, in seinen jungen Jahren schon ordentlich Erfahrung gesammelt und kann uns direkt weiterhelfen", sagte Vorstand Jochen Saier.

Der 22-jährige Müller, der in der Vorbereitung den Kampf um die Mainzer Nummer eins gegen Robin Zentner verloren hatte, sagte: "Manchmal geht es im Fußball ganz schnell und ich hatte trotz der Kürze der Zeit gleich das Gefühl, dass ein Jahr Freiburg eine gute Idee ist." 

Flekken hatte sich beim Aufwärmen vor dem DFB-Pokalspiel bei Waldhof Mannheim (2:1) am Sonntag eine Bänderverletzung im linken Ellenbogen zu. Der Niederländer fällt damit bis auf Weiteres aus.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image