Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Joshua Zirkzee steht offenbar kurz vor dem Wechsel in die Serie A. Der Bayern-Stürmer soll zum Tabellenvorletzten verliehen werden - samt einer Kaufoption.

Um Joshua Zirkzees Zukunft gab es zuletzt zahlreiche Gerüchte.

Mal wurde der Bayern-Stürmer mit dem 1. FC Köln in Verbindung gebracht, mal mit Eintracht Frankfurt. Auch der FC Everton soll sich mit Zirkzee befasst haben - doch nun scheint der 19-Jährige die andere Richtung einzuschlagen - nach Italien.

Wie Sky Sport Italia berichtete, steht Zirkzee kurz vor dem Wechsel zum Serie-A-Klub AC Parma. Demnach fehle nur noch das finale O.k. des deutschen Rekordmeisters.

Anzeige

Der CHECK24 Doppelpass mit Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Der Niederländer soll demnach auf Leihbasis zum Tabellenvorletzten Parma ziehen - mit einer Kaufoption über 15 Millionen Euro.

Zirkzee steht seit 2017 bei den Bayern unter Vertrag und erlebte in der vergangenen Saison ein fulminantes Profidebüt, als er innerhalb kurzer Zeit vier Treffer erzielte.  

Meistgelesene Artikel

In der aktuellen Spielzeit kam er bislang nur zu drei Liga-Einsätzen und blieb torlos. Hinter Robert Lewandowski und Eric Maxim Choupo-Moting ist Zirkzee nur Angreifer Nummer drei. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image