Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Am Sonntagabend ist Mesut Özil in Istanbul angekommen. Sein Flug von London in die Türkei wird beim Portal "Flightradar24" zum absoluten Renner.

Der Transfer von Mesut Özil zu Fenerbahce Istanbul ist nur noch Formsache. Sowohl der Spieler als auch der Verein bestätigten am Sonntag, dass der Wechsel kurz vor der Vollendung stehe.

Am Sonntagabend war der ehemalige deutsche Nationalspieler bereits an den Bosporus geflogen, um den Medizincheck zu absolvieren und bei seinem neuen Arbeitgeber loszulegen.

Özils Reise rief dabei ein unglaublich großes Interesse hervor. Beim Portal "Flightradar24" verfolgten insgesamt über eine Million Nutzer den Flug in Echtzeit.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Wie das Unternehmen bei Twitter bekanntgab, waren es in der Spitze sogar 312.676 Personen gleichzeitig, die den Weg des Offensivspielers miterleben wollten.

Meistgelesene Artikel

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Der Flug KOC10 war am Sonntagabend in London mit der Privatmaschine Dassault Falcon 8X gestartet worden und wurde zwei Stunden und 53 Minuten später am Atatürk Flughafen in Istanbul beendet.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image