vergrößernverkleinern
Neven Subotic spielte nur vier Monate bei Denzlispor
Neven Subotic spielte nur vier Monate bei Denizlispor © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Neven Subotic muss sich erneut auf Vereinssuche begeben. Nach nur vier Monaten bei Denizlispor wurde der Vertrag des Ex-Dortmunders aufgelöst.

Das war ein kurzes Gastspiel! 

Nach nur vier Monaten wurde der Vertrag von Neven Subotic bei Denizlispor wieder aufgelöst. Das bestätigte der türkische Klub.

Subotic nur mit fünf Partien für Denizlispor

Grund für die schnelle Trennung: Ausstehende Gehaltszahlungen - und das fehlende Entgegenkommen des früheren Dortmunders, auf Teile seines Gehalts zu verzichten.

Anzeige

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Erst im September war der Innenverteidiger zum Erstligisten gewechselt, lief dort aber nur in fünf Partien auf und erzielte einen Treffer. 

Meistgelesene Artikel

Damit sucht der 32-Jährige erneut einen neuen Klub. 

Seit 2017 ist der ehemalige Nationalspieler Serbiens nicht mehr wirklich sesshaft geworden. Am längsten blieb Subotic bei St. Etienne in der französischen Liga. Dort spielte er von Januar 2018 bis Juli 2019. 

Subotic einst beim BVB Stammspieler

In der Bundesliga wurde der Abwehrmann bei Köln und zuletzt bei Union Berlin nicht glücklich. 

Dabei gehörte Subotic vor einigen Jahren noch zu den besten Innenverteidigern der Bundesliga und feierte bei Borussia Dortmund als Stammspieler an der Seite von Mats Hummels zwei Meisterschaften und zwei Triumphe im DFB-Pokal. 

Für den BVB lief der Defensivspieler 263 mal auf. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image