Anzeige
Home>Mediathek>

2 nach 10: Doping-Skandal um Kamila Walijewa: Russland darf immer weiter dopen

Mediathek>

2 nach 10: Doping-Skandal um Kamila Walijewa: Russland darf immer weiter dopen

Anzeige
Anzeige

Russlands Doping-Farce: "Wirkt wie ein abgekartetes Spiel"

Trotz des Dopingverdachts darf Kamila Walijewa beim Einzelwettbewerb in Peking starten. Das Sportschiedsgericht CAS entscheidet zugunsten der Russin und wirft damit Fragen um die Handhabung bei Doping auf.
14.02.