Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga-Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer analysiert im Doppelpass die strittigen Handspiele der Partie Dortmund gegen Hoffenheim und nimmt die Kollegen in Schutz. Seiner Meinung nach geht es bei solchen Situationen häufig um Bruchteile von Sekunden.

Kinhöfer: „Aus Sicht des Schiedsrichters nachvollziehbar.“

Kinhöfer: „Aus Sicht des Schiedsrichters nachvollziehbar.“ -

Bundesliga-Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer analysiert im Doppelpass die strittigen Handspiele der Partie Dortmund gegen Hoffenheim und nimmt die Kollegen in Schutz. Seiner Meinung nach geht es bei solchen Situationen häufig um Bruchteile von Sekunden.
Kinhöfer: „Aus Sicht des Schiedsrichters nachvollziehbar.“
7. Mai 2017 - 09:40
01:09
Matthäus mit Klartext: Darum ist Bayern kein Favorit mehr
22. Feb. 2021 - 18:14
03:48
Rummenigge: Impf-Aussagen "missverständlich"
21. Feb. 2021 - 11:19
00:35
Geld, Autos, Frauen: Der Kosmos des Box-Playboys
23. Feb. 2021 - 22:00
02:14
EM in Deutschland? Lahm klärt auf
20. Feb. 2021 - 11:41
00:39
"Der kommende Weltfußballer!" Ist Haaland besser als Mbappé?
18. Feb. 2021 - 10:05
05:02
Alle A-Nationalspieler haben Chance auf Olympia
17. Feb. 2021 - 12:27
02:14
Lahm rät Profis von Coming Out ab
17. Feb. 2021 - 11:09
00:42
Alle A-Nationalspieler haben Chance auf Olympia
17. Feb. 2021 - 11:08
00:29
Schnelligkeit und Spitzenfußball: Die Highlights im März bei Sport1+
12. Feb. 2021 - 14:49
00:45
Bayern die Besten? Ein Team steht über ihnen
12. Feb. 2021 - 09:44
05:19
Mehr Videos