Anzeige
Anzeige
Anzeige
Seit dem 4:1 des BVB gegen Real Madrid 2013 steht Robert Lewandowski bei Real-Boss Florentino Perez hoch im Kurs. Nun berichtet die AS, dass Perez keinen Ärger mit dem FC Bayern bekommen wollte, bei denen Lewandowski einen Transfer bereits mündlich zugesagt hatte.

Königlichen wollten keinen Ärger wegen Lewandowski

Königlichen wollten keinen Ärger wegen Lewandowski -

Seit dem 4:1 des BVB gegen Real Madrid 2013 steht Robert Lewandowski bei Real-Boss Florentino Perez hoch im Kurs. Nun berichtet die AS, dass Perez keinen Ärger mit dem FC Bayern bekommen wollte, bei denen Lewandowski einen Transfer bereits mündlich zugesagt hatte.
Königlichen wollten keinen Ärger wegen Lewandowski
18. Apr. 2017 - 11:22
00:24
Flick schwärmt von Nagelsmann: "Julian ist ein Top-Trainer"
4. Dez. 2020 - 14:50
02:36
Nagelsmann stichelt: "Bayern nicht mehr ganz so scharf"
4. Dez. 2020 - 13:37
01:26
Bayern-Interesse? Jetzt spricht Zakaria
4. Dez. 2020 - 07:59
01:20
Zurück zum HSV? Arp: "Gab schon verrücktere Dinge!"
3. Dez. 2020 - 13:35
46:34
Sechser Müller als Entscheider: Bayerns Lehren aus dem Atlético-Spiel
2. Dez. 2020 - 14:42
03:47
Effenberg contra Spielplan: "Bayern wird noch mehr Ausfälle haben"
29. Nov. 2020 - 10:46
02:24
Warum Sane aktuell nur Joker ist
27. Nov. 2020 - 17:00
02:30
Bayern wie Bon Jovi? Verrückte Frage an Salzburg-Coach
25. Nov. 2020 - 12:05
01:47
Lewandowski lässt Bayern-Zukunft offen
24. Nov. 2020 - 09:15
00:44
Lewandowski lässt Bayern-Zukunft offen
24. Nov. 2020 - 09:15
03:29
Mehr Videos