vergrößernverkleinern
Darts-WM 2019: Rowby-John Rodriguez wird SPORT1-Experte bei WM
Darts-WM 2019: Rowby-John Rodriguez wird SPORT1-Experte bei WM © SPORT1
teilenE-MailKommentare

 

  • Jahres-Marktanteil von 1,2 Prozent in der Kernzielgruppe Männer 14 bis 59 Jahre – unter anderem dank „Der CHECK24 Doppelpass“ und Livesport-Highlights
  • Dezember-Marktanteile von 1,6 Prozent bei M14-59 und 1,9 Prozent bei M14-49
  • Start ins neue Jahr mit Finale der Darts-WM zwischen Michael van Gerwen und Michael Smith heute Abend
  • Highlights 2019: Start des neuen Senders eSPORTS1 am 24. Januar und Live-Premiere des DFB-Pokals – zum ersten Mal in seiner Geschichte im privaten Free-TV
  • Olaf Schröder: „Auch in Zukunft werden wir unser Publikum mit zahlreichen Livesport-Highlights begeistern und die Anlaufstelle Nummer eins für Sport-News und -Highlights über alle TV-, Digital- und Social-Media-Kanäle sein.“ 

Ismaning, 1. Januar 2019 – SPORT1 hat das Jahr 2018 mit einem starken Finish abgeschlossen: Deutschlands führende 360°-Sportplattform hat im vergangenen Jahr im Free-TV einen Marktanteil von 1,2 Prozent in der Kernzielgruppe der 14- bis 59-jährigen Männer (M14-59) erreicht (2017: 1,5 Prozent). In der Zielgruppe Männer 14 bis 49 Jahre (M14-49) lag der Jahres-Marktanteil bei 1,3 Prozent (2017: 1,5 Prozent). Bei den Zuschauern ab drei Jahren (Z3+) wurde das Jahr mit 0,7 Prozent und bei den Erwachsenen 14 bis 49 Jahre (E14-49) mit 0,8 Prozent abgeschlossen (2017: jeweils 0,9 Prozent). 

Dezember-Hoch dank #DartsWM

Im Dezember sorgte im Free-TV besonders die Darts-WM in London, die am 13. Dezember startete und mit dem Finale heute Abend ihren Höhepunkt erleben wird (siehe Sendehinweis unten), für ein sehr gutes Quoten-Finish: Der Marktanteil in der Kernzielgruppe M14-59 lag im Dezember bei 1,6 Prozent (Dezember 2017: 1,8 Prozent) und in der Zielgruppe M14-49 bei 1,9 Prozent (Dezember 2017: 2,1 Prozent). Bei Z3+ schloss SPORT1 mit 0,9 Prozent (Dezember 2017: 1,1 Prozent) und bei E14-49 mit 1,3 Prozent ebenfalls fast auf dem Niveau des sehr starken Vorjahres ab (Dezember 2017: 1,4 Prozent).

Im Januar 2018 hatte SPORT1 seine Referenz-Kernzielgruppe erweitert: Statt Männer 14 bis 49 Jahre umfasst die Kernzielgruppe seitdem Männer im Alter zwischen 14 bis 59 Jahren. Zum einen wird damit weiterhin die junge Zielgruppe ab 14 Jahren fokussiert – mit Programminnovationen und jungen Trendthemen wie zum Beispiel eSports. Zum anderen wird dem soziodemographischen Wandel Rechnung getragen mit der Adressierung der Best Ager zwischen 50 und 59 Jahren mit hoher Kaufkraft und einem im Vergleich zu früher deutlich gesteigerten Markenbewusstsein.

Quoten-Raketen 2018 und 1.500 Stunden Live-Sport-Highlights im Free-TV

2018 übertrug SPORT1 rund 1.500 Stunden Live-Sport – auf dem Niveau des Vorjahres mit so viel Live-Sport wie zuletzt im Jahr 2000. Mit seinen Übertragungen erreichte SPORT1 im vergangenen Jahr insgesamt 27 Mal einen Durchschnittswert und 55 Mal einen Spitzenwert von über einer Million Zuschauern (Z3+) – und ist in dieser Kategorie mit deutlichem Abstand die Nummer eins unter den kleineren Free-TV-Sendern.

Zu den Quoten-Highlights zählten insbesondere Fußball mit zahlreichen attraktiven Livespielen sowie bekannten Formaten wie „Der CHECK24 Doppelpass“, „Fantalk“, „Bundesliga Aktuell“, „Bundesliga Pur“ oder den weiteren Highlight-Magazinen zum nationalen und internationalen Fußball. „Der CHECK24 Doppelpass“ erzielte dabei in der Saison 2017/18 die beste Gesamtquote seit fünf Jahren mit im Schnitt einer Million Zuschauern ab 3 Jahren (Z3+) und Marktanteilen von 7,5 Prozent (Z3+) und 11,9 Prozent in der Kernzielgruppe Männer 14 bis 59 Jahre (M14-59). Auch in der Hinrunde 2018/19 lag der Zuschauerschnitt bereits wieder bei über 900.000 Zuschauern (Z3+).

Weitere Top-Quoten erzielte SPORT1 im Jahr 2018 vor allem mit den Spielen in den K.o.-Runden der UEFA Europa League Saison 2017/18, dem International Champions Cup, der Eishockey-WM und neben der Darts-WM auch mit dem Darts World Matchplay und dem Grand Slam of Darts.

Highlights 2019 unter anderen mit Senderstart eSPORTS1 und Premiere für den DFB-Pokal im privaten Free-TV

Auch im kommenden Jahr wird SPORT1 dem sportinteressierten Publikum wieder zahlreiche Livesport-Highlights in den Kernsportarten Fußball, Motorsport, Eishockey, Basketball, Handball, Volleyball, Tennis, Darts, Boxen, US-Sport und eSports bieten.

Ein besonderer Höhepunkt des neuen Jahres wird der Start von eSPORTS1 – der erste lineare TV-Sender für eSports in Deutschland, Österreich und der Schweiz geht am 24. Januar 2019 on-Air. Das 24/7-Programm umfasst in diesem Jahr mindestens 1.200 Live-Stunden von hochkarätigen internationalen und nationalen eSports-Events sowie Highlight-Sendungen und eigenproduzierte Magazine.

Eine weitere Premiere steht auf SPORT1 im August auf dem Programm: Der DFB-Pokal wird erstmals live im privaten Free-TV übertragen. Von der ersten Hauptrunde bis zum Viertelfinale wird je ein Topspiel live auf SPORT1 und im Livestream auf SPORT1.de ausgestrahlt. Zum umfangreichen Rechtepaket gehören auch Highlights im Free-TV sowie auf den digitalen Plattformen von SPORT1.

Nach dem Silvester-Kater gleich wieder auf 180 dank Michael van Gerwen und Michael Smith: Das Finale der Darts-WM heute Abend live

Das erste große Live-Highlight des neuen Jahres steht heute Abend auf dem Programm: Zum krönenden Abschluss der Darts-WM überträgt SPORT1 heute Abend live ab 18:30 Uhr den Countdown und ab 21:00 Uhr das WM-Finale zwischen Michael van Gerwen und Michael Smith.

Olaf Schröder, Vorstandsvorsitzender der Constantin Medien AG und Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport1 GmbH: „2018 haben wir Jubiläum gefeiert – vor 25 Jahren ging unser Free-TV-Sender on-Air. Heute sind die Sportfans in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf unserer 360°-Plattform SPORT1 mehr denn je ‚mittendrin‘ – dank attraktiver und leidenschaftlich präsentierter Sportunterhaltung 24/7, 365 Tage im Jahr. Mit dem Start des ersten eSports-Senders im deutschsprachigen Raum und der Live-Premiere des DFB-Pokals im privaten Free-TV werden wir 2019 für besondere Höhepunkte sorgen. Auch in Zukunft werden wir unser Publikum mit zahlreichen Livesport-Highlights begeistern und die Anlaufstelle Nummer eins für Sport-News und -Highlights über alle TV-, Digital- und Social-Media-Kanäle sein.“

 

Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK, videoSCOPE 1.1, 1. Januar bis 31. Dezember 2017/2018, Marktstandard: TV.

 

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Michael Röhrig

Leiter Kommunikation

Sport1 GmbH

Münchener Straße 101g 

85737 Ismaning

Tel. 089.96066.1210

Fax 089.96066.1209

E-Mail michael.roehrig@sport1.de

www.sport1.de

 

Über SPORT1

MITTENDRIN mit SPORT1: Die führende 360°-Sportplattform im deutschsprachigen Raum steht für hochwertigen Live-Sport, ausgewiesene Sportkompetenz sowie eine fundierte und unterhaltsame Berichterstattung. Unter der Multimedia-Dachmarke SPORT1 vereint die Sport1 GmbH, ein Unternehmen der Constantin Medien AG, sämtliche TV-, Online-, Mobile-, Audio- und Social-Media-Aktivitäten: Zum Portfolio des Sportmedien-Unternehmens mit Sitz in Ismaning bei München gehören im Fernsehbereich der Free-TV-Sender SPORT1 sowie die Pay-TV-Sender SPORT1+ und SPORT1 US, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf verschiedenen Plattformen angeboten werden. Darüber hinaus bietet SPORT1.de, eine der führenden Online-Sportplattformen in Deutschland, aktuelle multimediale Inhalte sowie umfangreiche Livestream- und Video-Angebote. Zudem ist SPORT1 unter anderem auch mit einem eigenen SPORT1-YouTube-Channel sowie Gaming- und eSports-Angeboten aktiv. Im Bereich Mobile zählen die SPORT1 Apps zu den erfolgreichsten deutschen Sport-Apps.

Constantin Medien AG | SPORT1 | SPORT1 MEDIA | MAGIC SPORTS MEDIA | Match IQ | PLAZAMEDIA | LEITMOTIF
Nächste Artikel
previous article imagenext article image