vergrößernverkleinern
Zion Williamson von den Duke Blue Devils mit einem Rebound gegen die Virginia Tech Hokies
Zion Williamson von den Duke Blue Devils mit einem Rebound gegen die Virginia Tech Hokies © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Topfavorit in der NCAA, die Duke Blue Devils, stehen in der Runde der letzten Acht. Herausragender Akteur war neben Zion Williamson R.J. Barrett.

Der Topfavorit erreicht die Runde der besten Acht: Die Duke Blue Devils um Topspieler Zion Williamson besiegten die Virginia Tech Hokies knapp mit 75:73 und sind damit unter den "Elite Eight".

Neben Williamson war R.J. Barrett bei Duke herausragender Spieler, der in der zweiten Halbzeit aufdrehte und dann fünf seiner sechs Schüsse abfeuerte. Er kam auf 18 Punkte und elf Assists - Bestwert für ihn. Auch Tre Jones zeigte, was er kann und kam am Ende auf 22 Punkte, darunter fünf Dreier.

Meistgelesene Artikel

Zion Williamson zeigte einen beeindrucken Dunk in der zweiten Halbzeit und kam auf 23 Punkte, sechs Rebounds und drei Blocks. Virginia hatte in der letzten Sekunde noch die Möglichkeit auszugleichen, Ahmed Hill vergab jedoch.

Anzeige

DAZN gratis testen und March Madness live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Duke trifft in der Runde der letzten Acht auf Michigan State.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image