vergrößernverkleinern
Giancarlo Stanton besitzt den am höchsten dotierten Vertrag in der MLB
Giancarlo Stanton besitzt den am höchsten dotierten Vertrag in der MLB © Getty Images
teilenE-MailKommentare

In der MLB steht ein Mega-Trade kurz vor dem Abschluss. Die Miami Marlins einigen sich mit den Yankees offenbar über einen Wechsel von Giancarlo Stanton.

In der Major League Baseball sorgt ein absoluter Mega-Trade für Schlagzeilen. Laut ESPN sind die Verhandlungen über einen Wechsel von Giancarlo Stanton von den Miami Marlins zu den New York Yankees abgeschlossen.

Als Teil des Deals soll Infielder Starlin Castro von den Yankees nach Miami wechseln, das berichtet The Associated Press.

Outfielder Giancarlo Stanton spielt seit 2010 in Miami. Im November 2014 schloss er mit den Marlins einen 13-Jahres-Vertrag über 325 Millionen US Dollar ab. Dieser Kontrakt ist der höchste in der Geschichte des Baseball-Sports.

Stanton hat No-Trade-Klausel

Stanton besitzt in seinem Vertrag eine No-Trade-Klausel. Der 28-Jährige kann einen Wechsel verhindern, wenn er zu einem bestimmten Team nicht gehen will. Am Freitag kündigten die St. Louis Cardinals und die San Francisco Giants an, dass Stanton nicht zu ihren Teams wechseln wird.

Der Outfielder hat bei den Marlins aktuell noch einen Zehn-Jahres-Vertrag im Wert von 295 Millionen Dollar. Die New York Yankees müssen diesen Vertrag bei einem Wechsel komplett übernehmen.

Besonderes ist dieser Wechsel auch, weil der Geschäftsführer der Miami Marlins - Derek Jeter - 19 Jahre lang bei den New York Yankees spielte.

Giancarlo Stanton ist erst der sechste Spieler in der Geschichte der MLB der als MVP ausgezeichnet wurde, obwohl er nicht dem Meister-Team angehört hat.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image