vergrößernverkleinern
Mike Trout steht bei den Los Angeles Angels vor der Unterzeichnung eines Rekordvertrags
Mike Trout steht bei den Los Angeles Angels vor der Unterzeichnung eines Rekordvertrags © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Um Mike Trout langfristig zu halten, bieten die Los Angeles Angels ihm einen Rekordvertrag. Dem Superstar sollen 430 Millionen Dollar für zwölf Jahre winken.

Im US-Baseball bahnt sich der höchstdotierte Vertrag der Sportgeschichte an.

Superstar Mike Trout wird bei den Los Angeles Angels laut ESPN für weitere zwölf Jahre unterschreiben und dafür insgesamt 430 Millionen Dollar (379 Millionen Euro) kassieren. Pro Jahr wären das knapp 36 Millionen. Deutlich mehr als der bisherige Rekord-Verdienst von Zack Greinke, der bei den Arizona Diamondbacks 34,4 Millionen pro Jahr einstrich.

Der Center Fielder ist siebenmaliger Allstar der Major League Baseball (MLB) und trägt den Spitznamen "The Millville Meteor".

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Trout (27) war von den Angels im Draft 2009 an 25. Position gezogen worden, sein Ligadebüt gab er 2011. Sein Deal würde den erst Anfang März geschlossenen Vertrag zwischen dem früheren MVP Bryce Harper und den Philadelphia Phillies deutlich übertreffen. Harper erhält 264 Millionen Euro für 13 Jahre.

ANZEIGE: DAZN gratis testen und die MLB live & auf Abruf erleben

Trout wäre 2020 als Free Agent einer der begehrtesten Spieler auf dem Markt geworden. Als höchstdotierter Sportler-Vertrag gelten bislang die 365 Millionen Dollar (321 Millionen Euro), die der mexikanische Boxer Saul Alvarez 2018 für elf Kämpfe vom Streamingdienst DAZN zugesichert bekam.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image