vergrößernverkleinern
Die St. Louis Cardinals stehen im Halbfinale der Playoffs
Die St. Louis Cardinals stehen im Halbfinale der Playoffs © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die St. Louis Cardinals überrollen die Atlanta Braves und ziehen ins Playoff-Halbfinale ein. Im ersten Inning gibt es einen Rekord.

Die St. Louis Cardinals sind nach einem Rekordstart ins Playoff-Halbfinale der Major League Baseball gestürmt. Beim 13:1-Erfolg bei den Atlanta Braves gelangen den Gästen zehn Runs im ersten Inning, das hat es in der MLB-Meisterrunde zuvor noch nie gegeben. 

Mit ihrem Lauf egalisierten die Cardinals gleichzeitig die Playoff-Bestmarke für Runs in einem Inning. 14 Spieler durften im ersten Spielabschnitt ans Schlagmal, ehe Braves-Pitcher Max Fried das Spektakel beendete.

Jetzt aktuelle MLB-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Anzeige

St. Louis gewann die Best-of-Five-Serie 3:2 und trifft nun auf die Washington Nationals, die durch ein 7:3 bei den Los Angeles Dodgers weiterkamen. Auch dieses Duell endete 3:2. Die National League Championship Series zwischen den Cardinals und den Nationals beginnt bereits am Freitag.

In der American League wartet Rekordmeister New York Yankees nach dem glatten Sieg über die Minnesota Twins um den Berliner Max Kepler (3:0) noch auf seinen Halbfinalgegner. Beim Stand von 2:2 kommt es im Aufeinandertreffen zwischen den Houston Astros und den Tampa Bay Rays am Donnerstag zum Entscheidungsspiel.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image