vergrößernverkleinern
Die Houston Astros dürfen wieder vom MLB-Titel träumen
Die Houston Astros dürfen wieder vom MLB-Titel träumen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach dem Fehlstart in der World Series der MLB gegen die Washington Nationals sind die Houston Astros wieder im Rennen. Auch Spiel vier geht an die Texaner.

Die World Series der Major League Baseball (MLB) ist wieder völlig offen. Durch ein 8:1 bei den Washington Nationals glichen die Houston Astros in der Best-of-Seven-Serie zum 2:2 aus.

Nach dem 4:1 vom Vortag war es für die Texaner der zweite Auswärtssieg in Folge. (SERVICE: Alle Infos zur World Series)

Damit haben beide Teams am Sonntag die Chance, sich zwei Matchbälle zu holen. Auch das fünfte Finalduell um den MLB-Titel findet in der US-Hauptstadt statt. 

Anzeige

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Alex Bregman stellte am Samstag mit einem Grand Slam die Weichen auf Sieg. Bei seinem Homerun im siebten Inning waren alle Bases besetzt, sein Treffer brachte vier Punkte.

"Ich wollte einfach nur den Ball treffen und für einen Run sorgen, am Ende waren es vier", sagte Bregman: "Was für ein großartiger Teamerfolg. Wir haben einen großartigen Job gemacht."

Jetzt aktuelle MLB-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Meistgelesene Artikel

Die Serie könnte am Dienstag in Houston zu Ende gehen, ein mögliches siebtes Spiel würde am Mittwoch erneut beim Champion von 2017 über die Bühne gehen. Die Nats aus Washington haben noch nie den Titel geholt und stehen zum ersten Mal im Finale.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image