vergrößernverkleinern
Super Bowl LII - Philadelphia Eagles v New England Patriots
Die Philadelphia Eagles gehen als Super-Bowl-Champion in die neue NFL-Saison © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Der Spielplan der NFL-Saison 2018/19 ist raus. Die Philadelphia Eagles machen gegen Atlanta den Auftakt. Die Patriots bekommen es als erstes mit Houston zu tun.

Die NFL hat ihren Spielplan für die Saison 2018/19 veröffentlicht.

Den Auftakt in die neue Saison macht traditionell der Super-Bowl-Champion. Die Philadelphia Eagles legen am 6. September zu Hause gegen die Atlanta Falcons los. In Atlanta wird dann zum Saisonabschluss am 3. Februar der 53. Super Bowl ausgetragen.

Das erste Monday Night Game bestreiten am 10. September die New York Jets und die Detroit Lions.

Patriots starten gegen Houston

Vize-Champ New England startet mit einem Heimspiel gegen die Houston Texans in die Saison. Schon in der zweiten Woche treffen Tom Brady und Co. in der Neuauflage des letztjährigen AFC-Finals auf die Jacksonville Jaguars.

Am zweiten Weihnachtsfeiertag kommt es zum Duell mit Dauerrivale Pittsburgh.

Für den Deutschen Mark Nzeocha und die San Francisco 49ers beginnt die neue Saison am 9. September mit einem Auswärtsspiel bei den Minnesota Vikings.

Sollte es der Moubarak Djeri in den Kader der Arizona Cardinals schaffen, könnte der 22-Jährige sein Debüt im Heimspiel gegen die Washington Redskins (9. September) geben. Die Cardinals hatten den deutschen Defensive Lineman Ende März verpflichtet.

Eagles spielen in London

Die Kansas City Chiefs und die Los Angeles Rams duellieren sich am 19. November um 2.15 Uhr deutscher Zeit im Estadio Azteca in Mexiko City. Das Montagsspiel ist eine von vier NFL-Partien auf internationalem Boden der neuen Saison.

Im November hatten die NFL und Mexikos Tourismusministerium einen Dreijahresvertrag unterzeichnet, der Spiele in Mexiko bis 2021 garantiert.

Drei weitere Spiele werden in London ausgetragen: in der sechsten Woche (14. Oktober) treffen die Seattle Seahawks im neuen Stadion der Tottenham Hotspur auf die Oakland Raiders, eine Woche später (21. Oktober) fordern die Tennessee Titans im Wembley Stadion die Los Angeles Chargers.

Und in Woche 8 (28. Oktober) reisen Champion Philadelphia und die Jacksonville Jaguars über den großen Teich.

Im Vorjahr waren 77.000 Zuschauer beim Spiel zwischen den New England Patriots und den Oakland Raiders zu Gast. Für die Chiefs wird es das erste Spiel in Mexiko sein. Das letzte Monday Night Game in Mexiko hatte es 2016 zwischen den Oakland Raiders und Houston Texans gegeben.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image