vergrößernverkleinern
New England Patriots v Carolina Panthers
Patriots-Star Julian Edelman (l.) droht eine Doping-Sperre von vier Spiele © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Schock für die New England Patriots: Wide Receiver Julian Edelman wird offenbar des Dopings überführt und fehlt dem Team um Superstar Tom Brady zu Saisonbeginn.

Schock für die New England Patriots.

Star-Receiver Julian Edelman wird offenbar ein positiver Dopingtest zum Verhängnis. Mehrere US-Medien berichten, dass Edelman eine Sperre von vier Spielen droht, damit würde er dem Super-Bowl-Verlierer zum Start der Saison 2018 gegen die Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Detroit Lions und Miami Dolphins fehlen. 

Dem Receiver wurde die Einnahme von leistungssteigernden Mitteln nachgewiesen, wie ESPN zuerst berichtete.  Edelman hatte die komplette vergangene Saison aufgrund eines Kreuzbandrisses verpasst, sollte aber eigentlich 2018 wieder die Rolle als Lieblingsanlaufstelle von Superstar Tom Brady einnehmen.

Die Patriots haben gegen die Sperre bereits Berufung eingelegt. Allerdings dürfte der Einspruch wenig Erfolgschancen haben, unter anderem wurde bereits Running Back Mark Ingram (New Orleans Saints) vor ein paar Wochen für vier Spiele gesperrt.

Die Patriots hatten über die Jahre neben ihren großen Erfolgen auch immer wieder mit Betrugsskandalen für Aufsehen gesorgt. Unter anderem hatten sie sich für das Ausspionieren von Gegnern ("SpyGate") und fehlende Luft in Bällen ("DeflateGate") empfindliche Strafen eingehandelt.

teilenE-MailKommentare