vergrößernverkleinern
Quinton Peron musste sich in einem dreiwöchigen Auswahlverfahren beweisen
Quinton Peron musste sich in einem dreiwöchigen Auswahlverfahren beweisen © instagram.com/itsaquintonthing/?hl=de
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Es ist eine Weltpremiere. Mit Beginn der neuen Saison tanzen erstmals männliche Cheerleader an der Seitenlinie. Bei zwei NFL-Teams kommen die Herren zum Einsatz.

In der NFL wird mit Beginn der neuen Saison Geschichte geschrieben. Erstmals seit Einführung werden auch männliche Cheerleader an der Seitenlinie den Fans einheizen.

Bei den Los Angeles Rams und den New Orleans Saints gehören sie in Zukunft zum Cheerleading-Team. 

Die Tänzer Quinton Peron und Napoleon Jinnies zeigen ab September in L.A. ihre Moves und das als "richtige" Cheerleader: Beide Männer werden exakt die gleiche Choreographie tanzen wie ihre weiblichen Kolleginnen. 

Anzeige

Bisher zeigen Männer nur Stunts

Bei den Baltimore Ravens und den Indianapolis Colts gibt es bereits Männer im Team, diese tanzen aber nicht, sondern zeigen atemberaubende Stunts.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Ich kann es immer noch nicht glauben, dass ich einer der ersten Männer in der Geschichte bin, der bei einem NFL-Team als Cheerleader arbeiten kann", zeigte sich Jinnies auf Twitter begeistert.

Im März hatten die beiden an einem dreiwöchigen Ausscheidungsverfahren teilgenommen und sich ihren Platz erarbeitet. Auch bei den Saints gibt es in Zukunft männliche Mitglieder im Cheerleading-Team. 

Geschichte der Rams inspiriert andere

Von den Rams inspiriert, hat sich auch der Tänzer Jesse Hernandez in den Kopf gesetzt, bei einem NFL-Team durchzustarten. Nach einer Audition wurde er bei den "Saintsations", dem Cheerleading-Team der New Orleans Saints aufgenommen.

Das Cheerleading-Team der New Orleans Saints bekommt in Zukunft männliche Unterstützung
Das Cheerleading-Team der New Orleans Saints bekommt in Zukunft männliche Unterstützung © Getty Images

"Der ganze Prozess war toll, jeder war nett zu mir und ich kann nicht erwarten, wie das alles weitergeht", sagte Hernandez gegenüber CNN.

Die neue NFL-Saison startet am 6. September.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image