vergrößernverkleinern
NFL Washington Redskins v Dallas Cowboys Ezekiel Elliott lief gegen die Redskins für 121 Yards und einen Touchdown
Ezekiel Elliott lief gegen die Redskins für 121 Yards und einen Touchdown © Getty Images
teilenE-MailKommentare

München - Im Spiel gegen Washington ist Ezekiel Elliott sein Touchdown 21 Dollar wert. Bereits vor zwei Jahren feierte er einen Touchdown an Thanksgiving ungewöhnlich.

Ezekiel Elliott von den Dallas Cowboys feierte seinen Touchdown beim Sieg über die Washington Redskins (31:23) auf besondere Weise.

Der Running Back warf 21 Dollar in einen Spendenkessel der Heilsarmee, der am Spielfeldrand stand. Vor zwei Jahren war Elliott an Thanksgiving sogar in eine diese roten Tonnen hineingesprungen und hatte dafür während des Spiels eine Strafe wegen Unsportlichkeit erhalten.

ANZEIGE: Die NFL bei DAZN. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!

Die NFL ersparte ihm anschließend zwar eine Geldstrafe. Doch Elliott zahlte damals freiwillig 21.000 Dollar an die Heilsarmee. "21 Dollar reichen, um einer Familie drei Tage Nahrung zu verschaffen", schrieb Elliott seinerzeit bei Twitter und rief zu weiteren Spenden auf. Und das tat er auch diesmal.  

Jetzt die SPORT1-App herunterladen!

Nächste Artikel
previous article imagenext article image