vergrößernverkleinern
NFL, Playoffs: Divisional Round im SPORT1-Check
Kareem Hunt machte durch einen schweren Skandal in der ganzen Welt auf sich aufmerksam © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Cleveland Browns verpflichten Kareem Hunt. Der Running Back war bei Kansas City Chiefs entlassen worden, nachdem er eine Frau getreten hatte.

Die Cleveland Browns aus der NFL haben Frauen-Treter Back Kareem Hunt verpflichtet. Dies teilte das Team aus Ohio am Montag mit.

Hunt war Anfang Dezember von den Kansas City Chiefs nach Auftauchen eines Gewaltvideos mit sofortiger Wirkung entlassen worden.

Hunt trat eine Frau

Hintergrund war ein auf der Boulevard-Website TMZ veröffentlichter Ausschnitt. Auf diesem ist zu sehen, wie Hunt am 10. Februar gewalttätig gegen eine Frau vorgegangen war. Der Star-Running-Back geriet dabei in einem Hotel in Cleveland mit der Frau in Streit, stieß sie anschließend und trat sie nach einer Rangelei mit mehreren Personen auch noch mit dem Fuß.

Anzeige

Hunt entschuldigte sich bei der Frau, der Chiefs-Organisation und seiner Familie. Er bestätigte auch, seinem Team nicht die Wahrheit über den Vorfall erzählt zu haben.

Browns-Manager: "Reue gezeigt"

Die Browns stehen nun unter dem Druck, die Verpflichtung des Skandal-Profis zu erklären.

Meistgelesene Artikel

"Es gab zwei wichtige Faktoren: Zum einen hat Kareem die volle Verantwortung für sein Handeln übernommen und echte Reue gezeigt. Zum anderen unterzieht sich Kareem der notwendigen professionellen Behandlung und einem klar umrissenen Plan", sagte John Dorsey, General Manager der Browns.

Hunt kam vor seiner Entlassung bei den Chiefs in elf Einsätzen auf 824 Yards im Laufspiel und erzielte sieben Touchdowns.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image