vergrößernverkleinern
Detroit Lions v Arizona Cardinals
Detroit Lions v Arizona Cardinals © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Patrick Peterson von den Arizona Cardinals wird für sechs Spiele von der NFL gesperrt. Grund ist die Einnahme von leistungssteigernden Mitteln.

Die Arizona Cardinals aus der US-Footballliga NFL müssen in den ersten sechs Saisonspielen ohne Cornerback Patrick Peterson auskommen.

Laut ESPN suspendierte die Liga den achtmaligen Pro-Bowler aufgrund eines Verstoßes gegen die NFL-Regeln zur Einnahme von leistungssteigernden Mitteln. Weitere Details sind bislang nicht bekannt. Die NFL wolle die Sperre demnach in der kommenden Woche offiziell bekannt geben.

Meistgelesene Artikel

Peterson, der zu den besten Cornerbacks der Liga zählt, könnte am 20. Oktober beim Auswärtsspiel gegen die New York Giants wieder in den Kader zurückkehren. Der 28-Jährige, der 2011 von Arizona gedraftet wurde, bestritt bislang alle 128 Spiele für die Cardinals. Mit 23 Interceptions liegt er in der NFL-Bestenliste auf dem geteilten dritten Platz.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image